Category: Innenstadt

Mehr Fahrradständer auf der Hauptstraße

Immer mehr Menschen steigen für kurze Strecken vom Auto aufs Fahrrad um. Da sind Pendler, die zur Straßenbahn fahren oder Frechener, die in der Fußgängerzone einkaufen wollen. Seit langer Zeit gibt es auf der Hauptstraße, direkt an der Dr. Tusch-Straße öffentliche Fahrradständer. „Die platzen jedoch mittlerweile aus allen Nähten“, sagte die sachkundige Bürgerin der CDU …

Continue reading

Kein Ersatzhalt möglich

Die Kanalbauarbeiten auf der Rosmarstraße kommen planmäßig voran. Weil die Straße deshalb für den Verkehr teilweise gesperrt ist, bedeutet das für Anwohner und Anlieger auch Einschränkungen. Die Sperrung bringt es auch mit sich, dass die Buslinie 965 umgeleitet werden muss. Die Haltestelle Broichstraße kann voraussichtlich bis Dezember nicht angefahren werden. Ersatzhaltestelle ist an St. Severin/Mühlenbach. …

Continue reading

Mehr WLAN-Abdeckung in der Innenstadt

Das freie WLAN rund ums Rathaus ist ein voller Erfolg. Seit dem Sommer vergangenen Jahres sind die Hotspots freigeschaltet und immer wieder sieht man Menschen mit ihren Tablets und Smartphones zwischen Rathaus, Stadtbibliothek, VHS und Klüttenbrunnen. Der kurze oder auch längere Blick ins Internet ist hier zur Selbstverständlichkeit geworden. Vor allem die jungen Ratsvertreter der …

Continue reading

Attraktive Innenstadt Frechen

Die Innenstadt ist das Aushängeschild unserer Stadt. Sie bietet eine Identifikation für die Bürgerinnen und Bürger von Frechen. Vor allem aber ist sie der erste Anlaufpunkt für alle Gäste unserer Stadt. Die Entwicklung der Innenstadt bedarf nach Auffassung der CDU-Frechen zusätzlicher Impulse. Mit einem 7-Punkte-Plan will die CDU erste Impulse geben und mit Bürgern und …

Continue reading

Verkaufsoffen am Töpfermarkt

120 Aussteller waren in diesem Jahr wieder nach Frechen zum traditionellen Töpfermarkt gekommen. Teller, Tassen, Schalen und Figuren – das gesamte keramische Hand- und Kunstwerk konnte wieder rund ums Rathaus bestaunt und gekauft werden. Dies lockte tausende Besucher aus dem In- und Ausland nach Frechen. Erstmals hatten parallel zum Töpfermarkt auch die Geschäfte sonntags geöffnet. …

Continue reading

Mehr Sicherheit und besserer Verkehrsfluss

Ob Tempolimit oder Parkverbot, immer wieder werden Verkehrsregeln ignoriert. Doch anscheinend gibt es auch in Frechen zahlreiche Autofahrer, die zu schnell unterwegs sind oder ihr Auto einfach dort abstellen, wo es ihnen passt. Auch im Bereich nördlich der Frechener Innenstadt gibt es einige unvernünftige Autofahrer. „Immer wieder sprechen uns Bürger an, die uns sich über …

Continue reading

Wird Bahn-Brücke über Breite Straße saniert?

Seit Jahren nisten Tauben an der Bahn-Brücke über die Breite Straße. Ihre Hinterlassenschaften verschmutzen nicht nur die Brückenträger, sondern besonders den Bürgersteig unterhalb der Brücke. Vor allem bei regnerischem Wetter besteht auf dem nassen Taubenkot eine erhebliche Rutschgefahr. „Wir haben bereits mehrfach darauf aufmerksam gemacht, dass Passanten dort stürzen und sich verletzen könnten“, sagt der …

Continue reading

Die Betreuung im IB-Gebäude

An der Realschule in Frechen wird eine hervorragende Arbeit gemacht. Dieser Erfolg zeigt sich deutlich an den wachsenden Schülerzahlen. Dafür braucht die Realschule aber dringend mehr Raum. „Es gibt einige Möglichkeiten und Überlegungen, wie die Realschule erweitert werden könnte. Eine Möglichkeit wäre es, die Räume, die zur Zeit an den Internationalen Bund (IB) vermietet sind, …

Continue reading

Auf Rechts vor Links in der Friedenstraße hinweisen

Viele Autofahrer aber auch Fahrradfahrer kommen vom Kreisverkehr an St. Maria Königin und fahren über die Friedenstraße in Richtung Innenstadt. Auf der Friedenstraße gilt die Regelung „Rechts vor Links“. „Leider übersehen das immer wieder viele Verkehrsteilnehmer“, sagt der CDU-Stadtverordnete Thomas Okos. Besonders gefährlich ist die Situation an der Ecke Fliederweg/Friedenstraße, da hier oft Autos bis …

Continue reading

L 496: Tempolimit wieder auf 50 km/h reduzieren

Vor etwas mehr als zwei Jahren wurde die ehemalige B 264 zur L 496 herabgestuft. Vor vielen Kreuzungen galt zu der Zeit eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Doch diese Regelung ist geändert worden. Zwischen der L 103 und der Stadtgrenze Köln ist mittlerweile an den Kreuzungen Tempo 70 erlaubt. Dies ist generell zu begrüßen, damit …

Continue reading