Fünf Flaggen für Frechen

Die Junge Union Frechen spricht sich für die Dauerbeflaggung des Rathaus-Vorplatzes mit den Flaggen der Europäischen Union, der Bundesrepublik Deutschland und des Landes Nordrhein-Westfalen sowie den Wappen des Rhein-Erft-Kreises und der Stadt Frechen aus. Die CDU-Fraktion unterstützt die Initiative und bringt den Antrag in die nächste Ratssitzung ein.

„Alle fünf Flaggen stehen für die Grundpfeiler unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens in Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Viele über Jahre erreichte Grundfreiheiten sind in Zeiten zunehmender rechts und links organisierter Strömungen und Ideologien keine Selbstverständlichkeit mehr.“, erläutert Thomas Okos, CDU Stadtrats- und Kreistagsmitglied. Die Junge Union Frechen möchte damit ein deutliches Signal zur Stärkung unserer Identifikation und Identität leisten und an die Stabilität und Sicherheit des damit verbundenen politischen System erinnern.