Investitionen in die Zukunft Frechens

Wir haben in Frechen zahlreiche Projekte und Bauvorhaben gestartet, zieht die CDU-Fraktionsvorsitzende Karla Palussek eine erste positive Bilanz der Ratsarbeit der CDU. So wird die Sicherheit durch die neue Feuer- und Rettungswache an der Lindenstraße deutlich erhöht. Aber auch in die Zukunft unserer Kinder haben wir investiert, mit Neu- und Umbauten von Schulen, wie der Lindenschule und der Johannesschule.

Besonders hervorheben möchte ich die hervorragende Arbeit aller während der Flüchtlingskrise. Hier haben wir in Frechen gezeigt, was es heißt Menschen aus Krisengebieten aufzunehmen. Die Koalition arbeitet konstruktiv zusammen. Wir fassen unsere gemeinsamen Beschlüsse im Sinne der Frechenerinnen und Frechener. Hier wünschte ich mir mehr Verantwortung von Seiten der SPD, die sich vor allem bei wichtigen Themen zu oft der Stimme enthält. Eine große Herausforderung in der nahen Zukunft wird es sein, das Bevölkerungswachstum im Rheinland zu steuern. Frechen wird wachsen und hier müssen wir rechtzeitig die Weichen dafür stellen.

Unsere kommenden Aufgaben befassen sich mit der Neugestaltung von Verträgen. Einmal mit dem Stadtbetrieb, um hier auch die Sauberkeit unserer Stadt weiterhin zu gewährleisten. Und zum anderen werden wir über die Verträge über die Wasserkonzession zu beraten haben.