Langjährige Mitglieder geehrt

Der CDU-Vorsitzende Stefan Hoss hat 13 langjährige Mitglieder der Frechener CDU im Rahmen eines festlichen Abendessens gewürdigt und ausgezeichnet. Unter ihnen ist auch Hans-Willi Meier, der CDU-Ehrenvorsitzende und Bürgermeister a.D. Meier trat bereits 1963 in die CDU ein. In seiner Zeit als Vorsitzender und anschließend als Bürgermeister hat er maßgeblich dazu beigetragen, die CDU in Frechen zur stärksten politischen Kraft zu machen. Ebenfalls 55 Jahre in der CDU ist Jochen Naumann. Er ist immer noch als Kreistagsmitglied aktiv, war jahrelang im Rat aktiv, engagiert sich sozial und gewerkschaftlich.

 Für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurde Renate Koslowski, die über viele Jahre lang als Vorsitzende die Frauen Union in Frechen führte. Renate Koslowski hat u.a. die jährliche Radtour durch Frechen sowie zahlreiche Reisen mit der Frauen Union durchgeführt. Sie arbeitete zudem lange Jahre als Sekretärin in der Frechener CDU-Fraktion.

 Für 45 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Johannes Grota sowie Gerhard Trautmann. Die CDU-Frechen ehrte beide als langjährige und treue Unterstützer und Helfer. 1988, also vor 35 Jahren, traten Stefan Hoss und Gerd Koslowski der CDU bei. Beide sind bis heute aktiv und vertreten ihre Wahlkreise im Rat der Stadt Frechen. Stefan Hoss ist zudem Vorsitzender der CDU-Frechen und der CDU in Königsdorf. Gerd Koslowski gehört ebenfalls dem geschäftsführenden Vorstand der CDU-Frechen sowie dem Vorstand des Ortsverbands Königsdorf an.

 Weitere Jubilare: Dirk Kitzel und Olaf Menzel 25 Jahre sowie Anna Münch, Harald Klöpper, Sarah Müller und Thomas Okos 10 Jahre.