Mehr Fahrradständer auf der Hauptstraße

Immer mehr Menschen steigen für kurze Strecken vom Auto aufs Fahrrad um. Da sind Pendler, die zur Straßenbahn fahren oder Frechener, die in der Fußgängerzone einkaufen wollen. Seit langer Zeit gibt es auf der Hauptstraße, direkt an der Dr. Tusch-Straße öffentliche Fahrradständer. „Die platzen jedoch mittlerweile aus allen Nähten“, sagte die sachkundige Bürgerin der CDU Fraktion Frechen Susann Paul.

Ständig sind die Fahrradständer an der Hauptstraße überbelegt, so dass immer mehr Räder daneben abgestellt werden. Die CDU-Fraktion bittet die Verwaltung zu prüfen, ob weitere Fahrradständer dort aufgestellt werden können. „Sollte dies aus Platzgründen nicht möglich sein, erbitten wir Alternativvorschläge von der Verwaltung“, sagt Susann Paul.