Müll gehört nicht in den Rosmarpark

rosmarpark1Leider gibt es immer wieder Menschen, die die zahlreichen Abfalleimer nicht nutzen und ihren Dreck rücksichtslos in die Landschaft schmeißen. Jedes Jahr kommen so Tonnen von Müll zusammen. Schon traditionell schnappt sich der CDU-Ortsverband Frechen-West  Müllzange und Müllbeutel, um den Rosmarpark zu entmüllen. Auch dieses Jahr wurden die zahlreichen Müllsammler schnell fündig.

„Es ist schon ernüchternd, zu sehen, was die Leute alles hier im Park illegal entsorgen“, sagt der Ortsverbandsvorsitzende und CDU-Stadtverordnete Lars Triebel. Neben Fast-Food-Verpackungen, Zigarettenschachteln und –kippen fanden die Müllsammler auch Glasflaschen, Teppichreste und PVC-Böden. „Wer seinen Müll illegal in der Landschaft entsorgt, muss mit empfindlichen Geldstrafen rechnen“, darauf weist die CDU-Bürgermeisterkandidatin Susanne Stupp hin, die die Müllsammler kräftig unterstützte. Die Müllentsorgung in Frechen ist sehr gut aufgestellt. Sperrmüll wird kostenlos abgeholt, dabei reicht eine einfache Anmeldung.