Der Geh- und Radweg kommt

Für Fußgänger und Radfahrer war es immer eine echte Herausforderung, die Carl Goerdeler Straße in Frechen Bachem zu benutzen. Es war ohne Geh- und Radweg gefährlich. Schon seit Jahren setzt sich der CDU Ortsverband Bachem für einen Geh- und Radweg ein. „Hier haben wir nie locker gelassen“, sagt die Ortsverbandsvorsitzende und CDU-Stadtverordnete Sylvia Knecht. Der …

Continue reading

Wolfgang-Giesen-Platz attraktiver gestalten

Im Wohngebiet Grube Carl wurde mit dem Wolfgang-Giesen-Platz ein zentraler Platz angelegt. Allerdings gibt es zu wenig Grün auf der Fläche. Für die Anwohner ist der Platz nicht attraktiv genug. Nur wenige Menschen halten sich hier im Schatten der alten Brikettfabrik auf. „Immer wieder haben mich Anwohner von Grube Carl angesprochen, ob es möglich ist, …

Continue reading

Ahrendgäßchen soll Einbahnstraße werden

Täglich nutzen viele Autofahrer das Ahrendgäßchen zwischen Norkstraße und Broichgasse als Abkürzung und Durchgangsstraße. Da die Straße sich an einer Stelle stark verengt, kommt es dort häufig zu Beinahe-Unfällen. „Viele Anwohner haben mich auf die brenzlige Verkehrssituation angesprochen“, sagt die CDU Bürgermeisterkandidatin und Fraktionsvorsitzende Susanne Stupp. Das Ahrendgäßchen in eine Einbahnstraße umwandeln, könnte das Problem lösen. …

Continue reading

Königsdorf endlich vom Durchgangsverkehr entlasten

Unterschriftensammlung für den schnellstmöglichen Ausbau der L 361n und den Bau einer Anschlussstelle an die A4 als so genannte „Königsdorfer Ortsumgehung”. Dies ist bereits die 3. Protestaktion der CDU Frechen. Seit über 35 Jahren setzt sich die CDU in Frechen für die Autobahnanschlussstelle L 361n / A4 im Königsdorfer Westen ein und fordert ihre Umsetzung. …

Continue reading

Vorfahrt Auf dem Rotental einheitlich regeln

Auf der Straße „Auf dem Rotental“ in Frechen-Königsdorf gibt es eine uneinheitliche Vorfahrtssituation. Im gesamten Verlauf befinden sich insgesamt 15 Querstraßen. Da kommt es für alle Verkehrsteilnehmer immer wieder zu brenzligen Situationen. „Mancher Autofahrer ist verunsichert, weil nicht immer ersichtlich ist, ob er nun Vorfahrt hat oder nicht“, sagt der CDU-Stadtverordnete Thomas Koppers. Wer die …

Continue reading

Neues Grün für die Fußgängerzone

Viele Menschen flanieren gerne durch die Frechener Fußgängerzone. In den vergangenen Jahren hat sie sich positiv entwickelt. Der Leerstand konnte verringert werden und zahlreiche interessante Läden sind dazu gekommen. „Wir sollten die Aufenthaltsqualität der Innenstadt aber weiter verbessern“, sagt die CDU Bürgermeisterkandidatin und Fraktionsvorsitzende Susanne Stupp. Dazu sollte der aktuelle Baumbestand unbedingt neu gestaltet werden. …

Continue reading

In der Hüchelner Straße Verkehr beruhigen

Immer wieder sind Autofahrer auf der Hüchelner Straße zwischen dem Freiheitsring und der Alte Straße zu schnell unterwegs. Dabei nehmen die Raser kaum Rücksicht auf die Fußgänger. Besonders gefährdet sind die Kinder, vor allem die Kinder, die täglich zur Kita St. Audomar hier lang müssen. „Außerdem beklagen zahlreiche Anwohner, dass es darüber hinaus in den …

Continue reading

Ein facettenreicher Rundgang durch Frechen

Frechen, das ist weit mehr als Braunkohle, Ton und Sand. Davon überzeugten sich die Teilnehmer am diesjährigen Sommertreffen der Rhein-Erft-Kreis Frauen Union. Viele waren der Einladung gefolgt und erhielten so interessante Einblicke in die Geschichte und die Gegenwart der Stadt – alles unter dem Motto „Frechen – Keramik, Klütten und Kultur“. Los ging es am …

Continue reading

Baggern jetzt auch kurzfristig möglich

In Frechen ist es überhaupt kein Problem, mal eben nach Feierabend eine Runde Beachvolleyball zu spielen. Denn am Terrassenfreibad befindet sich seit Jahren eine tolle Anlage. Bislang war aber ein Vorlauf von zwei Wochen notwendig, den Platz zu buchen. Der JU-Vorsitzende und CDU-Stadtverordnete Thomas Okos setzte sich für eine kurzfristigere Lösung ein. Er bat die …

Continue reading

Susanne Stupp weiter auf Zuhör-Tour durch Frechen

Die CDU-Bürgermeisterkandidatin Susanne Stupp ist derzeit viel unterwegs in Frechen. Auf ihrer Zuhör-Tour hat sie bereits mit zahlreichen Frechenerinnen und Frechenern gesprochen und sie gefragt, was ihnen am Herzen liegt. „Ich will wissen was den Menschen in unserer Heimatstadt wichtig ist und mit welchen Themen sie sich beschäftigen“, sagt Susanne Stupp. Was ihnen gefällt und …

Continue reading