Sofa vor der Kirche gefunden

15 Helfer folgten dem Aufruf des CDU Ortsverbandes: Bachem räumt auf!  Sie machten sich gemeinsam auf den Weg durch den Ortsteil, um Spielplätze, Gehwege und Grünflächen zu säubern. Auch das ein oder andere Beet im öffentlichen Raum wurde trotz Regen auf Vordermann gebracht.

„Man merkt, dass der Statdtbetrieb auch in Bachem tüchtig aufgeholt hat“, sagt Sylvia Knecht, Vorsitzende des CDU OV Bachem. „Denn an einigen versteckten Ecken, die sonst klassische Müllablagerplätze sind, war es deutlich sauberer als in den Vorjahren“. Ein Zeichen dafür, dass die Frechener Stadtreinigung hier regelmäßiger kontrolliert.

Trotzdem waren die Funde wieder einmal mehr als unerfreulich:

Überall in den Gräben, z.B. entlang des Clarenbergwegs von der Brücke bis zum Bahnhof fand sich jede Menge Unrat in der Böschung. Auf dem Parkplatz an der heilig Geist Kirche lag sogar ein Sofa. Auch aus der Bevölkerung kam für die Helfer der ein oder andere Hinweis, wo man genauer hinschauen sollte. Also krempelten alle die Ärmel hoch, um mit Handschuhen und Greifern die Säcke voll zu machen. Zum Abschluss stärkten sich alle gemeinsam mit hausgemachter Kartoffelsuppe mit Würstchen im Haus Burggraben.