Geschlossenheit bei der CDU Frechen

Der Stadtverbandvorstand der CDU Frechen hat einstimmig Bürgermeisterin Susanne Stupp erneut als Bürgermeisterkandidatin nominiert. Ebenso einstimmig erfolgte die Nominierung der Kandidaten für die vier Kreistags- und 23 Stadtratswahlkreise, sowie der Reserveliste für die Kommunalwahl.

„In stürmischen Zeiten präsentieren wir unseren Mitgliedern und Bürgern mit einem einstimmigen Votum des Vorstandes ein tolles Bild der Geschlossenheit,“ so der CDU-Vorsitzende Thomas Okos. Die Mitgliederversammlung wird am Freitag, den 28. Februar 2020, die Nominierungen abschließend beraten und die Kandidaten zur Kommunalwahl am 13. September 2020 wählen. „Uns ist es gelungen 23 motivierte Kandidaten mit Ortsverbundenheit und Leidenschaft für unsere Stadt für eine Kandidatur für den Stadtrat begeistern zu können. Wir tragen seit mehr als 20 Jahren Verantwortung für die Geschicke unserer Stadt – diese gute Arbeit wollen wir für die Frechener Bürgerinnen und Bürger fortsetzen.“, sagt Okos.

Susanne Stupp: „Ich danke dem Vorstand sehr für das Vertrauen, das man mir geschenkt hat. Um dieses Vertrauen werde ich mich mit einem tollen Team am 13.9. wieder um das Amt der Bürgermeisterin meiner Heimatstadt bewerben.“