Kategorie: Frechen

Thomas Okos als Landtagskandidat gewählt

Die Mitglieder der CDU Rhein-Erft  haben in ihrer Versammlung Thomas Okos als Kandidat für die Landtagswahl aufgestellt. Der 33-Jährige freute sich sehr über das Abstimmungsergebnis. „Nächstes Jahr darf ich für die CDU Rhein-Erft zur Landtagswahl antreten. Gemeinsam mit Romina Plonsker und Gregor Golland möchten wir ein starkes Team bilden, welches die Themen unserer Heimat in …

Weiterlesen

Senioren in der CDU Frechen wählten einen neuen Vorstand

„Mehr politisch werden und sich einmischen“, mit diesem Worten präsentierte der neu gewählte Vorsitzende der Frechener Senioren Union Hans Dieter Moll seine Vorstellungen von der künftigen Arbeit des Vorstandes vor. In einer gut besuchten Veranstaltung, die erstmals wieder seit dem Beginn der Pandemie als Präsenztreffen stattfand, tauschten die bisherige Vorsitzende Trudi Schlengermann und ihr vorheriger …

Weiterlesen

Der E-Tarif kommt

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzender der CDU Rhein-Erft und verkehrspolitische Sprecher Thomas Okos befasst sich in diesem Video mit den Tarifzonen im VRS-Gebiet. Im Gespräch mit dem Vorsitzenden des Verkehrsausschusses im Kreis Gerd Fabian unterhalten sich die beiden Kreistagsabgeordneten inwiefern man im Kreis die Tarifstruktur verändern kann. 

Mobil mit E-Scootern

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzender der CDU Rhein-Erft und verkehrspolitische Sprecher Thomas Okos befasst sich in seinem Video mit den E-Scootern in unseren Kommunen. Im Austausch mit dem Frechener Jan-Christoph Hebig diskutieren die beiden Kreistagsabgeordneten inwiefern dieses Verkehrsmittel ein Beitrag für den Mobilitätsmix im Rhein-Erft-Kreis sein kann. 

Wirtschaftliche Zukunft Frechens voranbringen

Die RWE Standorte in Frechen bergen ein großes städtebauliches Potential. „Hier liegt eine große Chance, den Strukturwandel bei uns erfolgreich und aktiv zu gestalten. Frechen ist unmittelbar und direkt betroffen – daher gilt unsere Konzentration einer schnellen Transformation des Standortes um Arbeitsplätze zu sichern“, sagt der CDU Stadtparteivorsitzende, Stadtverordnete und Kreistagsabgeordnete Thomas Okos. Die Stadt …

Weiterlesen

Infos von der Stadtverwaltung zu Starkregen und wie ich mich schützen kann

Die extremen Wetterphänomene bei uns häufen sich – Hitze, Starkregen und Überschwemmungen sind die Folge. Auch Frechen bleibt davon nicht verschont, am vergangenen Wochenende gab es im Rhein-Erft-Kreis wieder Unwetter mit heftigem Starkregen. Nicht das erste Mal, dass auch in Frechen Straßen überflutet und Keller vollgelaufen sind. Die Stadt Frechen hat dazu ein umfangreiches Informationspaket …

Weiterlesen

Impformieren ist wichtig

Das Thema Impfen ist durch die Corona Pandemie wieder verstärkt in den Vordergrund getreten. Sich impfen zu lassen ist eine Entscheidung, die nicht ohne Aufklärung und ausreichende Informationen gefällt werden sollte. Die Thematik hat zudem an Relevanz zugenommen, da Kinder ab 12 Jahre seit dem 07.06.2021 auch gegen Covid-19 geimpft werden können, wenn die Zulassung …

Weiterlesen

Parken weiter kostenfrei

Unser Einsatz gemeinsam mit den Königsdorfer Bürgerinnen und Bürger gegen die Parkraumbewirtschaftung am Königsdorfer Bahnhof hat sich gelohnt. Die Deutsche Bahn hat nach Verhandlungen mit der Bürgermeisterin Susanne Stupp die Pläne für Parkgebühren zurückgezogen. „Das Parken am Bahnhof bleibt auch künftig kostenfrei“, sagt der CDU Stadtverordnete und OV-Vorsitzende Stefan Hoss. Damit ist auch der Weg …

Weiterlesen

P&R Weiden-West soll endlich ausgebaut werden

Zur Fußballweltmeisterschaft 2006 entstand die S-Bahn-Station Weiden-West. Auch die Stadtbahnlinie 1 wurde bis hierhin verlängert. Dazu wurde ein Park-and-Ride-Parkplatz angelegt. Letzter ist bei Pendlern aus Frechen und dem Rhein-Erft-Kreis sehr beliebt. Die vorhandenen 685 Stellplätze sind jedoch schon früh morgens komplett belegt. „Seit Jahren setzen wir uns von der CDU-Frechen für einen Ausbau des Parkplatzangebotes …

Weiterlesen

CDU setzt auf ausgewogenen Verkehrsmix in der Innenstadt

Die CDU setzt in Zukunft in Frechen auf einen ausgewogenen Mix aus Auto, öffentlichem Nahverkehr, Rad- und Fußgängerverkehr. „Wir sind überzeugt, dass moderne und nachhaltige Mobilität nicht gegeneinander, sondern nur miteinander funktionieren kann“, sagt der CDU-Stadtverordnete und Vorsitzende des OV Mitte Jan-Christoph Hebig. Wie die künftige Verkehrsentwicklung in Frechen aussehen könnte, hat die CDU bereits …

Weiterlesen